Bei dieser Variante entscheidest du dich schon ab dem 1. Jahrgang für eine doppelte Ausbildung (Facharbeiterprüfung am Edelhof: 1 Tag/Woche) in Kombination mit der klassischen HAK mit Matura. (4 Tage/Woche)

Mit einer wirtschaftlichen Ausbildung und ausgestattet mit praktischen Kenntnissen bietet diese Ausbildung den Absolvent*Innen ausgezeichnete Voraussetzungen für das Berufsleben - und natürlich macht´s Spaß, denn in der pferde.hak hast du z.B. auch Gelegenheit, dein Reitkönnen ordentlich zu forcieren.

 

Ausbildungsdauer: 5 Jahre (In der 4. und 5. Klasse findet der Unterricht ausschließlich in der HAK statt.)


Zusatzqualifikationen:

  • Reiterpass bzw. Lizenz im Reiten und Fahren (abhängig vom Eigenkönnen)
  • Traktorführerschein
  • Tiertransportbescheinigung


Abschluss:

  • HAK-Matura + Facharbeiter/in Pferdewirtschaft
  • Berufsbezeichnung: Pferdekaufmann bzw. Pferdekauffrau


Ausbildungsplan: Modul (Stunden)

  • Dressur- und Springreiten (54)
  • Fahrabzeichen (54)
  • Grundlage des Gespannfahrens (54)
  • Grundlagen des Reitens (108)
  • Landtechnik und Baukunde (54)
  • Landwirtschaftliche Grundlagen (54)
  • Landwirtschaftl. Rechtskunde und Betriebswirtschaft (54)
  • Pferdehaltung (108)
  • Pferdezucht (54)
  • Trainingslehre (54)
  • Reiterpass (54)
  • Veterinärkunde (54)

 

Als Wahlpflichtfächer stehen folgende Kurse zur Auswahl:

  • Grundlagen des Voltigierens
  • Traktorführerschein
  • Übungen im Voltigiersport
  • Wanderreitabzeichen
  • Westernreiten

 

Abschluss:

HAK-Matura + Facharbeiter/in Pferdewirtschaft

Berufsbezeichnung: Pferdewirtschaftskaufmann bzw. Pferdewirtschaftskauffrau

 

 

 


Nächste Termine: