Turnlegende Rupert Weissinger tritt in den Ruhestand

Er zählte eigentlich schon zum Inventar unserer Schule: OStR. Mag. Rupert Weissinger - allen bekannt als Rupal - hat sich in die wohlverdiente Pension verabschiedet.

Er wird uns allen sehr abgehen. Nicht nur seine legendären Sport- und Skikurse werden unvergessen bleiben, eine Unzahl an Wortkreationen und Sprüchen stammt aus seiner Feder. Er war immer für einen Scherz zu haben und es war ihm immer besonders wichtig, dass sich seine Kollegen und Schüler wohlfühlen. Schule sollte ein Ort sein, wo man gern ist, dazu hat Rupert sicher maßgeblich beigetragen. Viel Zeit und Energie hat er in den letzten Jahr(zehnt)en investiert. Auch das HAK-Volleyballteam hat er Jahr für Jahr so geformt, dass immer wieder tolle Erfolge gefeiert werden konnten. So manch Schüler konnte seine Sorgen bei ihm loswerden, er stand immer allen mit Rat und Tat zur Seite. Ziemlich sicher hat er so auch einige Schulkarrieren gerettet.

Lieber Rupert - danke für deinen Einsatz für diese Schule.

Wir werden dich als immer gut gelaunten Aktivposten in Erinnerung behalten. Alles Gute für deine Zukunft!


Nächste Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden