Marshmallow-Challenge

Am 7. April versuchten die ersten HAK-Klassen ihr Glück bei der Marshmallow-Challenge. Dabei muss man mit nur 20 Spaghettis einen Turm bauen, wobei an der Spitze ein Marshmallow platziert wird. Für dieses Unterfangen dürfen auch Klebebänder und Schnüre verwendet werden. Was einfach klingt, ist große Kunst; es erfordert Kreativität und Geschicklichkeit, diese Challenge zu bewältigen, was die Schülerinnen und Schüler mit Bravour schafften.

Diese Challenge wurde übrigens schon mit verschiedenen Gruppen getestet – mit Firmenchefs, mit Absolventen von Business-Schools, aber auch mit Kindergartenkindern. Dass Kinder gut abschneiden, liegt nicht nur daran, dass sie fern von Rivalitätskämpfen gut zusammenarbeiten. Sie sind auch unbefangen genug, die Dinge einfach mal auszuprobieren. Wenn der Turm dann unterwegs zusammenfällt, versuchen sie es einfach nochmal. Mit dieser Learning-by-doing-Methode sind sie offensichtlich erfolgreicher als Business-School-Absolventen und viele Firmenchefs. Diese Challenge soll zeigen, dass man mit Teamwork vieles erreichen kann.

 


Nächste Termine:

Sep
30

30.09.2020 19:00 - 21:00

Okt
1

01.10.2020 07:45 - 08:35

Okt
12

12.10.2020 - 13.10.2020

Okt
27

27.10.2020 - 31.10.2020

Sponsoren