3. und 4. BHAK "live" bei der Erste Group - Hauptversammlung

Die Schüler der 3. und 4. Klassen der BHAK Zwettl erlebten im Mai die Hauptversammlung der Erste Bank live im Austria-Center in Wien mit. Nach den Eröffnungsworten durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Hrn. Rödler, ging es mit der Präsentation des Vorstandsvorsitzenden - Mag. Treichl - weiter. Dieser erklärte, wie sich die Bank im letzten Jahr geschlagen hat. Er nahm Bezug auf das schwierige Marktumfeld und die damit verbundenen Auswirkungen auf seine Bank. Mag. Treichl kritisierte auch sehr scharf die neue Bankensteuer, die von der Regierung erst vor kurzem eingeführt wurde. Der u.a. durch die Basel-Vorschriften geforderte Eigenkapitalaufbau wird seiner Meinung nach dadurch unnötig verkompliziert und stellt zudem für die österreichischen Banken einen massiven Wettbewerbsnachteil dar. Im letzten Jahr wurde einerseits eine Kapitalerhöhung iHv 600 Mio. Euro durchgeführt - weiters wurde das staatliche Partizipationskapital zur Gänze zurückbezahlt.

Besonders beeindruckt waren die Schüler vom immensen Aufwand, der mit so einer HV verbunden ist (Leibesvisitationen am Eingang, unzählige Mitarbeiter vor und hinter den Kulissen, Verpflegung für 100e Besucher, umfangreiche Unterlagen, Dolmetscher, technischer Support usw.)

Nach der Präsentation Treichls kamen die Fragen der Aktionäre, danach die Beantwortung dieser durch die Vorstandsmitglieder. Den Abschluss bildeten die Abstimmungen über diverse Punkte - da waren die Schüler leider schon wieder auf der Heimreise.

Jedenfalls war es eine nette Erfahrung, bei so einem Event einmal dabei gewesen zu sein.


Nächste Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden

Sponsoren